Analyse du prix du Bitcoin: équilibrage BTC / USD au bord d’une falaise, comment 11000 $ peuvent-ils tenir?

Les taureaux Bitcoin ont une tâche ardue à maintenir le prix au-dessus de 11000 $.

Une autre diapositive en dessous de 11 000 $ pourrait facilement plonger pour retester le support à 10 500 $

Le prix du Bitcoin se maintient au-dessus de 11000 $, cependant, il a une inclinaison baissière à court terme. La négociation de jeudi a vu les acheteurs relancer l’élan haussier à la hausse, mais ont atteint un mur à 11 200 $. Un renversement a pris effet avec Bitcoin Era cherchant un support à 11000 $. Pour le moment, le prix a déjà plongé en dessous du support clé de la ligne de tendance ascendante. Cela renforce la pression baissière croissante sur les marchés BTC.

Le prix se négocie également sous la moyenne mobile simple de 50 (SMA) dans la fourchette d’une heure. La même correction jeudi a vu Bitcoin chuter sous les 11000 $ et même s’échanger à 10798 $. L’élan baissier en développement devrait se poursuivre à court terme avec une pause sous les 11 000 $ imminente.

L’indice de force relative (RSI) met en évidence l’influence des ours sur le prix

Cet indicateur se dirige rapidement vers la région de survente. Pendant ce temps, il a du mal à tenir le terrain au-dessus de 40. Cependant, la forte descente montre que les ours sont susceptibles de gagner ce bras de fer.

La même tendance baissière est mise en évidence par la divergence de convergence moyenne mobile (MACD) alors qu’elle envisage de glisser dans la région baissière. Une divergence baissière est en cours au moment de la rédaction de cet article, ce qui souligne la domination des vendeurs.

À la baisse, Bitcoin prévoit un support initial de 10900 $. Des corrections de prix plus faibles comprendront un support à 10 800 USD, 10 500 USD et 10 000 USD dans cet ordre. Pour l’instant, il est clair que maintenir Bitcoin au-dessus de 11000 $ n’est pas sans difficulté. Peut-être que des gains supérieurs à 12000 dollars nécessiteraient plus de volume pour catapulter la crypto au-dessus de 14000 dollars.

Dieser renommierte Finanzstratege ist optimistischer

Dieser renommierte Finanzstratege ist optimistischer denn je…

Bitcoin sieht sich trotz der Verlängerung seines Konsolidierungszyklus zahlreichen Rückenwind ausgesetzt.

Der König der Kryptowährungen handelte in den letzten Monaten in einer sehr engen Bandbreite, nachdem er sich von dem Alptraum von Mitte März erholt hatte. Doch das Fehlen eines stetigen Aufwärtstrends hat die Anleger bei BitQT nicht im Geringsten entmutigt. Ein Beispiel dafür ist die Marktstrategin Lyn Alden, die vor kurzem die Gründe dafür aufzeigte, warum sie sich von der schwachen Performance nicht von ihren langfristigen Hausseerwartungen hat abbringen lassen.

Grund Nr. 1: Netzwerkeffekte und Knappheit von Bitcoin

Alden bemerkte, dass sie im April dieses Jahres einige Bitmünzen im Wert von $6.900 gekauft habe, obwohl sie anfangs ziemlich uninteressiert war. Seither ist sie auf $9.000 gestiegen, was einen Gewinn von 30% bedeutet. Sie räumte zwar ein, dass Bitcoin sehr volatil ist und all diese Gewinne innerhalb eines Wimpernschlags wieder zunichte gemacht werden könnten, aber sie erwartet, dass BTC in den nächsten zwei Jahren eine gute Performance erzielen wird.

Sie fügte hinzu:

„Als Anlegerin in vielen Anlageklassen sind dies die drei Hauptgründe, warum ich Anfang dieses Jahres von uninteressiert zu recht optimistisch in Bezug auf Bitcoin wechselte, und das ist auch heute noch so“.

Der erste Faktor ist die fälschungssichere Knappheit von Bitcoin. Der wichtigste Angebotswert von Bitcoin ist sein fester Vorrat. Im Gegensatz zu souveränen Währungen, die ad infinitum gedruckt werden können, können nur 21 Millionen Bitcoins jemals hergestellt werden. Perspektivisch gesehen sind sie so knapp, dass nicht alle Millionäre der Welt eine besitzen können. Das bedeutet, dass Bitcoin seine monetäre Rolle auch in Zukunft als deflationärer digitaler Vermögenswert beibehalten kann.

Laut Alden könnte diese Knappheit den Wert von Bitcoin erhöhen. Allerdings müsse es eine nachhaltige Nachfrage geben:

„Das Protokoll von Bitcoin begrenzt sie auf insgesamt 21 Millionen Münzen, was ihr Knappheit verleiht und ihr daher potenziell einen Wert verleiht… wenn es eine Nachfrage nach ihr gibt. Es gibt keine zentrale Behörde, die diese Grenze einseitig ändern kann; Satoshi Nakamoto selbst könnte dem Bitcoin-Protokoll nicht mehr Münzen hinzufügen, wenn er es zu diesem Zeitpunkt wollte.

Grund Nr. 2: Die Block-Belohnungshälften

Nach jeweils vier Jahren wird das Bitcoin-Netz halbiert, wodurch die Rate, mit der Bitcoins in Umlauf kommen, um 50% gesenkt wird. Am 11. Mai 2020 wurden die Belohnungen, die Bergleute für die Überprüfung von Transaktionen auf dem Bitcoin-Netz erhalten, von 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduziert.

Der Halbierungsmechanismus ist einfach eine Möglichkeit, die Inflation einzudämmen, indem die BTC-Förderrate alle vier Jahre reduziert wird, bis alle Bitcoins abgebaut sind und in Umlauf gebracht werden. Auf frühere Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 folgten bemerkenswerte Preiserhöhungen für Bitmünzen. Der Stratege postulierte:

„Bitcoin hat sich in den 12-18 Monaten nach der Einführung und nach den ersten beiden Halbierungen historisch gesehen außerordentlich gut entwickelt. Die Verringerung des neuen Münzangebots oder des Münzflusses angesichts der konstanten oder wachsenden Nachfrage nach Münzen führt nicht überraschend zu einem Preisanstieg.

Die Halbierung von Bitcoin im Mai war etwas antiklimatisch. Obwohl die BTC dreimal so hoch gehandelt wird wie im März, steht eine parabolische Rallye noch aus. Aber wenn man sich an der Geschichte orientieren kann, dürften die kommenden Monate sehr interessant werden.

Grund Nr. 3: Ein spektakulärer Makro-Hintergrund

Bitcoin wurde aus der Finanzkrise von 2008 hervorgebracht. Satoshi verschlüsselte sogar einen Hinweis auf Rettungsaktionen in den ersten Block von Bitcoin. Spulen Sie schnell auf das Jahr 2020 zu, und die Welt steht am Rande einer noch größeren Krise, die durch einen enormen Gelddruck und Zinssätze nahe Null gekennzeichnet ist. Die endlose quantitative Lockerung wird wahrscheinlich zu einer hohen Inflation führen, und einige Investoren nehmen dies bereits zur Kenntnis.

Alden zitiert den legendären Hedgefondsmanager Paul Tudor Jones, der vor Monaten bei BitQT in Bitcoin investierte, als Absicherung gegen die taubenhafte Politik der Regierungen und die große Währungsinflation. Sie stellt auch fest, dass kleinere Hedge-Fonds ebenfalls großes Interesse an Bitcoin zeigen, fügt sie hinzu:

“ Es gibt jetzt Firmen, die Dienstleistungen anbieten, die darauf ausgerichtet sind, institutionelle Investoren, seien es Hedge-Fonds, Pensionskassen, Family Offices oder RIA-Firmen, mit Bitcoin ins Boot zu holen, indem sie ihnen die Sicherheit und Ausführung auf Unternehmensebene bieten, die sie benötigen, und das in einer Anlageklasse, die sich in der Vergangenheit hauptsächlich auf die Übernahme durch Privatkunden konzentriert hat. Sogar ein so großer Vermögensverwalter wie Fidelity hat jetzt eine Gruppe, die sich der Bereitstellung institutioneller Kryptowährungslösungen verschrieben hat“.

Bitcoin Price Ready for $10K Retest as Algorand, Tezos Continue Surge

Embora o preço do Bitcoin tenha mostrado alguma fraqueza, os principais níveis de apoio estão se mantendo enquanto a BTC se prepara para outra tentativa a US$ 10.000.

O preço do Bitcoin (BTC) tem mostrado fraqueza durante toda a semana. Entretanto, o nível chave de suporte está se mantendo, e isto desencadeou a continuação de muitos altcoins como Tezos (XTZ) e Algorand (ALGO), que estão subindo em 11 de julho, ganhando mais de 9% e 17%, respectivamente.

Os enormes aumentos no preço dos altcoins geralmente ocorrem quando o Bitcoin Era permanece calmo e é isso que vimos acontecer nos dois meses anteriores. A questão é quanto tempo isto vai durar e se a moeda criptográfica por capitalização de mercado está pronta para um teste renovado do nível de resistência de 10.000 dólares?

O preço do bitcoin está acima de $9.000 como um nível chave de suporte

A estrutura ainda está intacta, uma vez que a conclusão necessária vem ao virar da esquina. No entanto, o preço do Bitcoin tem mostrado fraqueza durante toda a semana.

No entanto, quais são os sinais que os mercados estão mostrando?

O primeiro é a tendência crucial para a alta. Esta tendência permanece ativa, desde que o mercado esteja continuamente fazendo baixas mais altas. É essencial que a Bitcoin mantenha o nível de suporte de $8.500 a $8.800 em prazos mais altos. Se esse nível for perdido, poderá ocorrer uma reação em cadeia de gatilhos de parada/perda.

Entretanto, em um intervalo de tempo mais baixo, o mesmo pode ser dito do nível $9.000-$9.100 atuando em torno da linha de tendência.

Segundo, o mercado está agindo acima da média móvel de 100 dias e 200 dias, o que é um sinal de alta, pois isto implica em território de touro. Além disso, estes dois MA’s estão entrando em ação mais cedo do que tarde. Estes MA podem atuar como suporte, o que elevará ainda mais o preço.

Finalmente, ao definir uma baixa renovada mais alta, o oscilador RSI fez uma divergência oculta de alta, o que se adequa a um teste repetido da zona de resistência a 10.000 dólares.

Quais são as áreas-chave nos períodos de tempo mais curtos?

As 4 horas dão uma explicação clara sobre os movimentos recentes de alcance. O nível de 9.400 dólares está atuando como resistência, enquanto o apoio crucial de 9.000 a 9.100 dólares está se mantendo como suporte.

Esta faixa pode se manter por vários dias, já que o preço está preso entre estes níveis.

No entanto, o conflito nos mercados ocorre porque o preço tem atingido níveis mais baixos desde o pico de 1º de junho. É crucial que os touros administrem um avanço do nível de resistência de 9.400 dólares, através do qual um novo teste do bloco de resistência de 9.600 dólares é provável que ocorra.

Um avanço de 9.600 dólares significa que é possível continuar até o nível de resistência de 10.000 dólares e se este nível for testado novamente, uma ruptura se torna cada vez mais provável.

Para que os ursos assumam o controle do preço do Bitcoin, primeiro o nível de suporte de $9.000 a $9.100 deve ser perdido, uma vez que então a construção mais baixa será apagada.

A capitalização total do mercado está mantendo a tendência de alta

O gráfico de capitalização total do mercado criptográfico está mostrando um quadro estável. Notavelmente, o gráfico está fazendo uma nova alta mais alta, enquanto Bitcoin está atrasado e ainda tem que fazer uma nova alta mais alta.

Isto mostra que os altcoins têm estado no centro das atenções recentemente, pois ganharam mais impulso e capitalização de mercado. Ao lado disso, o gráfico mostra uma divergência oculta de alta que aparece no gráfico ao lado do suporte de 240 bilhões de dólares.

É provável que ocorra uma maior compressão antes que ocorra um novo impulso para o lado positivo, em vez de um novo lado negativo.

O cenário de alta para Bitcoin

Como discutido anteriormente, a área de $9.000 a $9.100 foi um pivô crucial a ser mantido. Felizmente para os touros, o mercado se manteve para suporte, através do qual o cenário de alta pode ser projetado.

A área de US$ 9.000-US$ 9.100 precisa se manter através da qual a tendência de alta se sustenta. Enquanto esta tendência de alta for sustentada, o momento é ascendente e pode ocorrer um teste de 9.600 dólares.

Este nível de resistência de 9.600 dólares não foi testado e está maduro para um teste dos mercados. Se o preço da Bitcoin for rejeitado neste nível de resistência, a próxima área alvo para suporte é a zona de $9.300.

Se essa estrutura continuar a se desenvolver, então é provável que ocorra um novo teste da área de 10.000 dólares. Assim, um teste repetido da área de $10.000 a $10.500 levaria a uma possível ruptura para cima.

O cenário de baixa para Bitcoin

O cenário de baixa é bastante simples e tem alguns pivôs cruciais a serem observados.

Os pivôs cruciais são outra rejeição no nível de 9.400 dólares, levando a uma dupla confirmação e uma possível inversão de tendência.

Tal rejeição criaria outra alta mais baixa e garantiria uma maior pressão descendente. Se isso ocorrer, é provável que haja um teste renovado do nível $9.000-$9.100. Entretanto, quanto mais freqüentemente um nível importante for testado, mais provável será que ocorra uma ruptura.

O principal pivô a ser observado é a quebra do nível de $9.000-$9.100. Se isso ocorrer, o volume deve aparecer com uma reação em cadeia de ativadores de parada/perda disparando. Uma queda em direção à área de $8.500-$8.600 é provável após a qual uma rejeição em baixa desse nível de $9.000-$9.100 justificaria um impulso ainda maior para baixo.

Da mesma forma, se tal queda ocorrer, os MA de 100 dias e 200 dias serão perdidos, e o mercado provavelmente começará a buscar os MA de 100 semanas e 200 semanas para apoio.

O primeiro grande nível de apoio é encontrado entre $7.500-$7.700 se o mercado cair abaixo do intervalo de apoio desta faixa de dois meses de consolidação.

Se isso não ocorrer, o mercado está pronto para novos movimentos ascendentes e de alcance. Como o gráfico está mostrando, estes movimentos podem acontecer até o final de agosto. Isto se adequaria relativamente bem aos altcoins, já que eles podem continuar a se basear nos holofotes.

Mas lembre-se, se Bitcoin parece estar fazendo um movimento volátil em breve, então os altcoins sofrerão.

Das Kunstwerk mit dem Titel „I Can’t Breathe“ wird von Cryptomonies versteigert

 

Osinachi, ein nigerianischer Autodidakt und Digitalkryptokünstler, verkaufte sein neuestes digitales Kunstwerk „I Can’t Breathe“ am 31. Mai für 7 Etherum (ETH), ca. 1.703 USD, zur Zeit der Drucklegung, auf der Blockchain Art Social Networking-Site SuperRare.

Der Erlös geht an einen guten Zweck
Künstler Vesa Kivinen: Cryptoart hat das Potenzial, parabolisch zu werden
Osinachis Stück spiegelt die Gewalt wider, die in einer amerikanischen Stadt in Mediapolis ausbrach und in weniger als sechs Stunden bei einer Auktion versteigert wurde. Nach Angaben des Künstlers wird ein Teil des Erlöses einem wohltätigen Zweck zugute kommen. Er sagte: „Ein Teil des Erlöses dieser NFT wird der Black Lives Matter-Bewegung zugute kommen.

Osinachi war der erste nigerianische Künstler, der 2018 auf dem Ethereal Summit in New York Kunstwerke ausstellte. Er wurde auch für den Bridgeman Studio Award 2019 ausgewählt.

Dollar

Rückblick: Vom Münztelegraphen inspirierte Kunstausstellung zum Klimawandel

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, kann kryptomonetäre Kunst als eine Investition mit dem gleichen Potenzial wie jede andere Währung und kryptomonetäre Wertmarke angesehen werden.

Blockchain kurbelte den Kunstmarkt an
Sie werden einen Bericht über den Stand der Technik von Immediate Edge in der spanischen Firma
Jedes Kunstwerk in SuperRare wird authentisch von einem Künstler im Internet geschaffen. Sie werden dann von der Ethereum-Blockkette unterstützt, um die Herkunft zu verifizieren und die gesamte Geschichte des Stückes zu verfolgen.

Das Kunstwerk wird als nicht ausgabefähiger ERC-721-Token tokenisiert, ein krypto-sammelbarer digitaler Gegenstand, der ausgetauscht oder als langfristige Investition erhalten werden kann, da es sich um einen Token handelt, der so einzigartig ist wie das Kunstwerk selbst. Künstler können wählen, ob sie ihre Werke versteigern oder zu einem Festpreis verkaufen möchten.