Gox Rising bietet 800 USD pro Bitcoin-Anspruch zum Kauf von Mt Gox-Gläubigern

Gox Rising hat angeboten, Gläubigerforderungen von der zusammengebrochenen Kryptowährungsbörse zu kaufen. Gox.

Das von Brock Pierce geführte Unternehmen zahlt Gläubigern, die nicht auf den Abschluss des laufenden Zivilrechtsstreits warten möchten, 800 USD pro Bitcoin-Forderung, entweder in BTC oder in bar

„Unsere Zahlung wird in einem Treuhandkonto hinterlegt und innerhalb von 10 Werktagen nach Bestätigung der Anspruchsübertragung geleistet“, gab das Bitcoin Revolution Unternehmen in einer Erklärung am Donnerstag bekannt.

„Wir sind uns bewusst, dass einige Anleger möglicherweise nicht länger warten möchten, um zu sehen, wie die endgültige Lösung und Auszahlung aussehen wird und wie lange sich diese Auszahlung verzögert“, heißt es.

Zur Zeit des Berges. Der Zusammenbruch von Gox vor sechs Jahren, so behauptet jeder BTC, wurde für 451 US-Dollar gehandelt. Gox Rising wurde Anfang 2019 als Alternative zum Mt. Der Insolvenzmonitor von Gox überwacht Nobuaki Kobayashis zivile Rehabilitationsbemühungen.

Die japanische Börse ging von der Abwicklung von 70% der weltweiten Bitcoin-Geschäfte im Jahr 2013 bis zur Insolvenz im Jahr 2014 über, nachdem angeblich mehr als 850.000 BTC an Hacker verloren gingen und zwei Wochen später 200.000 Bitcoins wiedererlangt wurden.

bitcoin

 

Mt. Der Hauptaktionär und ehemalige Vorstandsvorsitzende von Gox, Mark Karpeles, hat zuvor die Machbarkeit und Rechtmäßigkeit des Plans in Frage gestellt

Als die Auswirkungen der Diskrepanz offensichtlich wurden, verzögerte der Umtausch die Abhebungen zunächst um bis zu drei Monate, bevor sie vollständig eingestellt wurden, angeblich wegen des Diebstahls von Bitcoin.

Mt. Gox trat 2014 in ein Insolvenzverfahren ein, hat jedoch seitdem ein zivilrechtliches Rehabilitationsverfahren durchlaufen, um die Zahlung von Bitcoin zu ermöglichen, das den Anlegern noch geschuldet wird. Die Rückzahlungen wurden jedoch durch eine Reihe von Klagen gegen den Nachlass der Börse verzögert.

In seiner Erklärung wies Gox Rising darauf hin, dass „jede Forderung einzeln geprüft werden muss“, und fügte hinzu, dass „wir auch mögliche Wege untersucht haben, um Anspruchsinhabern bessere Liquiditätsoptionen zu bieten, und dass alle interessierten Parteien Kontakt aufnehmen sollten.“

Gox Risings Plan ist es sicherzustellen, dass die Gläubiger so viel wie möglich von ihrem Geld erhalten. Dies bedeutet jedoch auch, dass kein zusätzlicher BTC vom Mt. Gox ‚Nachlass würde verkauft, und „Eigenkapital (Inhaber) wird keinen Anspruch auf das vom Treuhänder gehaltene Bargeld erheben.“

Denken Sie über den Kauf von Bitcoin nach? Vorsichtsmaßnahmen für Early Adopter Neue Crypto-Händler

WhalePanda ist der Gastgeber von Magical Crypto Friends, einem monatlichen Podcast auf YouTube, in dem Branchenführer Charlie Lee, Erfinder von Litecoin; Samson Mow, Chief Strategy Officer von Blockstream und Chief Executive von Pixelmatic; und Riccardo Spagni, leitender Betreuer von Monero, erklären Kryptonachrichten und technische Probleme.

Nach sieben Jahren der Beobachtung der Kryptowährungsmärkte legt ein früher Bitcoin-Anwender seine Beobachtungen zur Entwicklung der Branche dar und warnt neue Händler

Nachdem Bitcoin sein drittes Halbierungsereignis abgeschlossen hat, teilt WhalePanda seinen 227.000 Followern auf Twitter mit, dass die Kryptowährung in die nächste Phase hier eintritt ein Weg, der für Spekulanten, die die Grundlagen nicht verstehen, mit Risiken und Nachteilen behaftet ist Handel oder die Volatilität von Bitcoin.

„Mit dem Beginn der 4. Bitcoin-Epoche werden wir bald einen weiteren großen Zustrom neuer Leute in diesen Raum sehen. Hier sind einige meiner Gedanken und Beobachtungen nach 7 Jahren in diesem Raum.

Ist es zu spät, um Bitcoin zu kaufen? Nein, auch: Sie müssen kein volles Bitcoin kaufen. Investieren Sie kein Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren, oder das Sie möglicherweise bald brauchen. Dies ist eine riskante Investition. Selbst wenn Sie sich jetzt für den Kauf von Bitcoin entscheiden, werden Ihnen die Leute in ein paar Jahren sagen, dass Sie gerade Glück gehabt haben. “

Bitcoin

Soll ich handeln?

Auf Twitter sehe ich all diese Leute, die behaupten, riesige Geldbeträge zu verdienen.
Wenn Sie bereits nicht zu 100% davon überzeugt sind, ob Sie handeln sollten oder nicht: Nicht. Selbst wenn Sie zu 100% sicher sind, dass Sie handeln sollten, würde ich Ihnen dennoch raten, dies nicht zu tun. Die Mehrheit der Menschen verliert.

Ich habe beschlossen, dir nicht zuzuhören und trotzdem zu handeln. Soll ich einer bezahlten Gruppe beitreten? Oder für Signale anmelden? Oder zahlen Sie für einen (Options-) Handelskurs.

Nein, diejenigen, die nicht für sich selbst handeln, unterrichten (oder bezahlte Gruppen leiten) können, da dies die einzige Möglichkeit ist, in diesem Bereich tatsächlich Geld zu verdienen

WARUM FÜHRENDE WALL-STREET-ANALYSTEN SEHEN, DASS BITCOIN IN DEN NÄCHSTEN 12 MONATEN $15.000 ERREICHEN WIRD

Die Preisaktion der letzten Tage war zweifellos positiv für Bitcoin. Ein Beispiel: Die Krypto-Währung stieg innerhalb von 48 Stunden um über 20 % von der Mitte der 7.000-Dollar-Marke auf einen Preis von bis zu 9.500 Dollar.

Seitdem haben sich die Preise bei 8.800 $ konsolidiert, wobei sich die BTC zwischen einer Unterstützung von etwa 8.500 $ und einem Widerstand auf dem immer wichtiger werdenden Niveau von 9.000 $ feststeckte.

Während einige sagten, dass diese Preisaktion darauf hindeutet, dass Bitcoin ein toppendes Muster bildet, hat eine führende Analysefirma an der Wall Street angedeutet, dass der jüngste Anstieg nur der Anfang einer größeren Krypto-Markt-Rallye ist.

Steht die nächste Krypto-Markt-Rallye bevor?

 

BITCOIN BEREITET SICH DARAUF VOR, ERNEUT 10.000 DOLLAR ZU ÜBERGEBEN: FUNDSTRAT

In einer am Donnerstag veröffentlichten Forschungsnotiz zur Kryptowährung sagte David Grider – der leitende Digitalstratege der Wall Street-Analysefirma Fundstrat Global Advisors -, dass seine Firma bei Bitcoin auf dem Vormarsch sei, wobei er insbesondere die Halbierung als positiven Katalysator nannte:

„Wir sind in den nächsten 12 Monaten optimistisch und erwarten, dass die Preise bis zur [Halbierung] und möglicherweise danach weiter steigen werden.

Marketwatch, die sich mit der Notiz befasste, deutete an, dass Fundstrat davon ausgeht, dass sich die Kryptowährung in den kommenden 12 Monaten auf 14.350 USD fast verdoppeln wird.

Der Mitbegründer von Fundstrat, Thomas Lee, teilte die positive Stimmung auf Twitter und erklärte, dass die bisherige Jahresperformance von Bitcoin beweise, dass das Unternehmen nicht nur von der Halbierung profitiere, sondern auch als „solide Risikoanlage und als Absicherung gegen Katastrophen“ fungiere.

ES GIBT ANDERE POSITIVE ANZEICHEN

Zu dem fundamentalen Zusammenfluss, den die Analysten von Fundstrat dargelegt haben, kommen weitere Anzeichen, Signale der technischen Analyse, dass Bitcoin sich darauf vorbereitet, in eine Haussephase einzutreten.

In früheren Berichten von Bitcoinist stellte ein Händler fest, dass die starke Erholung von BTC von Anfang bis Ende April es der Monatskerze der Kryptowährung ermöglichte, oberhalb eines Schlüsselniveaus der Ichimoku-Wolke auf dem Monatschart zu schließen.

Dies ist für die BTC von Bedeutung, da Bitcoin dieses technische Niveau das letzte Mal Anfang 2016 beanspruchte, als die Kryptowährung um 500 Dollar gehandelt wurde. Was folgte, war eine fast 4.000%ige Rallye, die die Kryptowährung nur 20 Monate später auf 20.000 $ brachte.

Hinzu kommt, dass die Kryptowährung vor kurzem eine starke technische Leistung vollbracht hat: Sie schaffte es, ohne viel Widerstand 6.400 Dollar zu überspringen, um dann das Niveau als Unterstützung zu beanspruchen, indem sie daran abprallte.

Dies ist wichtig, da die $ 6.400 in den letzten 18 Monaten der Schlüssel zur BTC waren und bei vielen Gelegenheiten als Wendepunkt für diesen Markt fungierten. Die Wiedereroberung dieses Niveaus durch Bitcoin gibt der Idee Glaubwürdigkeit, dass die Kryptowährung in einen mittelfristigen Aufwärtstrend eintritt.